•  
  •  

Seelen-Gefährten


  Diesem Thema möchte ich auch  noch eine ganz

  spezielle Seite widmen...

  Denn ich bin der Ansicht,dass Wir nicht alleine das

  heisst ohne angenehme Gesellschaft weitergehen werden

  ...in welchen Welten auch immer...

  nun zu meinen innerer Gefühlsreise diesbezüglich :


                                       ***

...Fühle mich scheusslich ...
...Möchte nun einfach in meinen Raum und auskurieren ...
Ich habe sehr Mühe mit so vielem ,was mir früher wesentlich einfacher fiel...

..was ist denn los ...

Wo hänge ich wieder fest...,kaum ist das eine vom Tisch gefegt, noch nicht mal trocken ,kommt sofort das nächste...

Können wir uns so überhaupt gescheit weiter entwicklen ?
...Ich habe das Gefühl immer mehr Fäden aus den Händen zu verlieren ....
Nicht das mir dies Angst macht ,aber es verwirrt mich ...

Ich fühle mich im Moment als Blinde unter Blinden ...

Ueberhaupt keinen Halt mehr und doch sollte doch genau ich einen haben ...
und doch in diesen Momenten agiere ich einfach aus mir heraus ,ohne dies gross noch aus dem Kopf heraus zu können ,

weil die Zeit dazu einfach fehlt...

und irgendwie sind meine Reaktionen dann darauf,für mich dann einfach menschlicher ,
eben wahrscheinlich gerade deshalb, weil sie nicht nur kopflastig sind.
Und dies noch ohne diese grossen Bürden die wir ja nun abgeben konnten...

...nochmals An Anasha ...an alle ...

Da ist auch eine Art Riesen Druck weg ,und ohne diesen Druck handeln wir anders ...Irgendwie schon mehr

aus der Richtung Herzen heraus ...

Bin schon froh hier meinen privaten Schreibraum zu haben ,da fühle ich mich sicher und aufgehoben ...

Auch wenn ich nur Buchstaben in eine Linie setze ,sind es die Zusammen setzungen, die das ganze lesbar und erlebbar und nachvollziehbar machen ...verdeutlichen , zum anschauen...und aufgeschrieben zum noch mals durchlesen...

Irgendwie habe ich schon das Gefühl ,mir keine Extra Würste leisten zu wollen ,damit ich so lange wie möglich

mit allem mithalten kann...

und doch fühle ich mich hin und her gerissen kalt und heiss ,traurig und froh zugleich ...

denn nun wird sichtbares erlebt bis in die tiefsten Tiefen und noch tiefer, alles kommt ans Licht ...in dieses gemeine kalte Licht ...das so kaltschnäuzig erscheint ...und dann wächst etwas anderes hervor noch jung ,zart ,fein spriessend in diese Welt hinein ,genug mutig sich nun vermehrt zu zeigen ...noch etwas zaghaft und doch liebevoll lebend was sich im eigenen Herzen nun abspielt .Denn dieses neue Gefühl der Sanfheit und Sanftmut ist einfach da ...dieses innere Wachsen kann und muss nun einfach ans Licht kommen...

wie eine liebende Mutter die ihre Hand schützend über ihre Sprösslinge hält und sie einfach nur liebevoll lächelnd weiterspielen lässt .

Egal was rauskommt ..es wird immer mehr in Liebe sein ,im füreinander und miteinander ...

Denn das andere hat irgendwie keine Kraft mehr, seine alte harte,kalte herrische gewohnte Stimme zu gebrauchen ,

auch diese Schale fällt langsam aber sicher ab,zerbröckelt wie ein Keks und wird vom Wind fortgetragen ...Hie und da bleibt er irgendwo für Momente kleben ,aber auch hier fegt der Wind hindurch und löst einfach alles auf ...auch ich scheine von den Winden einfach durchgeblasen zu werden,aber es scheint mir nichts auszumachen ...Dann habe ich das Gefühl das ich mich dann selber beobachte ..aus liebevoller Distanz sanft lächelnd dem Kind zuschauend wie es sich auf neuem Terrain bewegt ...

doch auch hier lassen sich einige innere Beweggründe schon heraus spüren ,auch solche die man nicht gleich mag ...

Denn Liebe bedeutet für mich auch ; Mut ,Kraft ,innere Stärke, Zuversicht ,Hoffnung Mitgefühl und noch vieles mehr

Im Moment bin ich einfach hundemüde und mächte kein " Leittier" sein ...weil es ein müdes Leittier wäre und das wäre der Sache net dienlich ,denke ich ,möchte einfach mal ausschnaufen und tief durchatmen können ,

denn die innere kraft ist es doch was es braucht ...

...Sorge dich nicht, das du von der inneren Kraft abgeschnitten bist ...du wirst einfach wieder einmal neu verkabelt ...aber weshalb fühle ich mich dann so mies, so als würde ich am liebsten alles von mir werfen oder ich fühle

das ich mich einfach am liebsten davonschleichen würde ?...

Ja, das sind alles alte Anteile von dir die nun von dir selber die Bewilligung bekommen sich zu zeigen ,denn es war schon so ,das ihr oft Rückzüge machen musstet ,obwohl ihr am liebsten vorwärts gestürmt wärt...

Doch im Endeffekt war dies sehr weise ...

Nun das was du an liebevollem spürst sind die enormen Mütterlichen Energien die nun stark auf die Erde und auf und in alles einfliesst was auf ihr lebt .Da du deinen Kanal schon sehr ausgeweitet hast ,spürst du es stärker und gewaltiger ,weil du auch noch kleine alte Haken hast und die wollen einfach noch nicht nachgeben

...auch dein Leittier Gedanke ist dein Sein das du solange gelebt hast ...was du alles davon weggeben möchtest,

soll deines sein, auch wie dies geschehen soll.

Nun diese Geschichte mit dem Seelen gefährten irritiert mich sehr ,denn auf der einen Seite heisst es ...gibt es nicht ...sind nur Anteile von dir ..aber auf der anderen Seite weiss ich nicht mehr so genau ,wie es denn jetzt ist

...lässt mich genau hier an diesem so wichtigen Punkt in mir ,mein Herz einen Höhenflug machen ...den es nicht gibt ???

Betrüge ich mich selber ,kann es sein das wir in solchen Dingen mit uns selber Schabernack treiben ???

Dann weiss ich echt nicht was ich an mir noch glauben möchte ...

Nun, was wünscht du dir denn so sehr ?

...Ich wünsche mir, das es wahr ist ,das ich einen Seelenpartner habe und ich ihn, das heisst wir uns auch hier und so in dieser Sprache über das Herz getroffen haben...

und das alles was ich erlebt und auch aufgeschrieben habe; wahr ist ,

das wir wohl im Moment in verschiedenen Dimensionen leben und doch gemeinsam als ein Herz ...das wünsche ich mir ...

Nun meine liebste; das Herz IST und alles was du dir wünscht

aus dem Herzen heraus; IST ...

Weshalb es die einen verneinen ist schlicht und einfach dieser ,das diese Tiefe das Vertrauen hierzu einfach noch fehlt...

Wie du weisst, ist die Liebe eine Sache des Vertrauens der Hingabe und der absoluten Liebe und Akzeptanz dessen und in tiefstem Mitgefühl einfach tief in dir wissend was oder wer vor deiner Herzenstür steht

...egal wie es aussieht ...das ist Liebe ...

denn du weisst selbst sehr genau ,wie es sich anfühlt ,wenn du dein Herz nur schon einen Windhauch lang von der Liebe berühren lässt...

Es scheint zu brennen ,es scheint sich aufzublasen und du hattest das Gefühl... zu sterben...

Das einzige an dir was in Wirklichkeit gestorben wäre ,

wäre das Gefühl der Trennung...

Nun, ist es so das dies in Stücken geschehen wird und nun jedes bereitwillige Herz angeleitet und geführt wird ...
und dies genau so wie es das Wesen wünscht...

Aber nun meine Liebe nehme ich dich an die Hand und wir machen einen Ausflug,
egal ob du daran glaubst oder nicht
ich bin hier und wir machen das jetzt...

Nun wie kann man so was denn schon widerstehen und vor allem die Liebe die in allem hier mitschwingt
ist einfach ansteckend und wunderschön. .

Wir sausen durch eine Art Sternenbahn die golden schwingt und sanft klingt .Dort weit aussen blinkt es und
dorthin wird gesteuert und in einem Augenblick sind wir dort angelangt .Wir werden anscheinend schon erwartet

...es scheint eine Art Fest eine Art Ball zu gegen ...

Musik schwingt durch feinen Windtänze selber durch die mayestätischen Portale getragen und die Sterne nehmen dies auf und locken alle hierhin.

Es ist ein Sternenfest ,aus allen Seiten strömen und fliegen und sausen und schweben Wesen heran in Stücken in Teilen und in Farbe und Schwingungen farbenprächtig glänzend .So nach der Robe zu schliessen muss hier ein gigantisches Fest stattfinden ... nun gehen auch wir hinein und im hineingehen wird auch augenblicklich unsere Robe in eine festliche verwandelt und mein

Seelenherz blinzelt mir fein lächelnd zu...wie könnte es auch anders sein ,

er ist wie ich... so is es ...

Wann kapiere ich das endlich ...

Aber du bist unendlich gereift. unendlich würdevoll und unendlich weise geworden.
und ohne diese vielen Erdenleben wäre das kaum hinzukriegen ,meint er noch sanft in mein Ohr flüsternd...

Oh ja... dafür habe ich verlernt zu lachen ,zu leben ,mich zu freuen ,spontan zu sein ,mutig und und und zu sein ...

meine ich nun zu ihm ,aber schon hält er mich sicher im sanften Tanzschritt bewegend auf dem schimmernden Parkett herum
und meint wieder lächelnd ...meinst du ...???

Was soll denn dies schon wieder heissen ?

Irgendwie scheine ich mich ja nur in Teilen zu kennen ,sage ich zu ihm und er sagt mir sanft

...so ist es ...es war deine Wahl ...

du hast dies und jenes aus den Aspekten herausgeholt die du noch schleifen wolltest und du hast es nun getan und vollbracht...

auch wenn du nicht siehst was du geschafft hast ,so wie alle anderen auch ,ihr würdet staunen und wir sind so stolz auf euch,

das ihr euch immer wieder ein Stück mehr loslässt und einfach fallen lasst ,nicht im geringsten ahnend was noch kommt ...und dafür bin ich und all die anderen da und auch hier ...um euch zu tragen ,aufzufangen und euch zu zeigen das es euch gibt und uns gibt und wir dies nun heute abend zusammen feiern können...

oh nun scheinen ein paar Hände uns heftig zuzuwinken und schon eilen wir in Freude dorthin ,wo wir umarmt werden und liebevoll gehalten ...

Dann kommt ein feines Schweben herein geflutet und sie kommen ...

Meister Sananda und Lady Nada ...unendlich würdevoll schreiten sie doch ganz einfach herein und doch ist jede

ihrer Gesten und Bewegungen die Liebe selbst...

Es ist einfach herrlich ihnen zuzuschauen und schon schwebe ich ihnen zu und umarme sie innig ...
fein und kindlich verspielt lachen und scherzen wir uns zu und da tönt eine art Gong ...

eine weitere Türe geht auf beide seiten auf und eine Riesentafel steht bereit ,wunderschön angerichtet mit den schönsten Gedecken und Blumen ,unendlich weit scheint sie zu sein und unendlich einladend ...

Nun nimmt Jesus ein wunderschönes Kristallglas in seine Hand und mit einem silberen Löffel berührt er nun sanft das Glas ,das aus sich heraus einen wunderschönen reinen klang tönt ...

Dann stellt er das Glas hin und öffnet beide Arme weit aus

und sagt nun unendlich gerührt ;

..seid willkommen ...DAHEIM ...

lasst uns feiern ,lasst uns tanzen ...

                                       ***



Weshalb ist denn überhaupt das loslassen so schwer für mich.Früher hatte ich da kaum Schwierigkeiten, aber heute habe ich das Gefühl ich trage tonnenschwere Gewichte an meinen Füssen.Ich komme kaum vorwärts ,
geschweige sonstwohin...
...ich fühle mich sehr träge ...das fühlt sich nicht gut an...
Nimm es einfach an so wie es ist,versuche immer weniger zu bewerten, so blockierst du dich nur noch mehr.Vergiss nie ein Teil von euch ist schon licht und klar ,aber der andere der irdische der physische Körper der hat es am schwersten.Macht es ihm nicht noch schwerer.Seid einfach gut zu euch und grämt euch nicht, wenn ihr wegen allem zu uns kommt und uns sogenannt" unnötiges Leid klagt". .Genau dies ist uns eine grosse Hilfe ,wie sonst wissen wir wie sich ein Massenaufstieg anfühlt und wie ihr aus dem Kollektiv darauf reagiert.Also keine Bange kommt einfach zu uns Wir sind genau dafür da und haben eine sprich- wörtliche Engelsgeduld.

Ja, dein Loslasen hat mit Angst zu tun ,das das Aussen dir etwas antun könnte wenn du dich weiter so aufführst und an deinen Ueberzeugungen festhältst.Ja so war es und so musste es auch sein und so warst du wie ein Fels in der Brandung .Nun ist der im Moment etwas versteift und alte Muster kommen hoch ,aber sie kommen hoch um sich noch eimal bei dir zu zeigen . Und sich dann zu verabschieden.

Auch deine Ernährung hast du umgestellt, das Rauchen auf-gehört dem Fleisch abgesagt ,wie soll denn dein Körper anders reagieren wenn du im einfach so alles oder vieles wegnimmst was er über Jahre gewöhnt war .Das Lichtnahrungs süppchen das du eigentlich auch noch auf deinem Speiseplan hättest das ist im Moment nicht so passend .Denn du gibst enorm vieles ab und irgendwie muss die Gewichtung einfach langsamer verteilt und umverteilt werden .Das wird es nur keine Angst .

Abnehmen vom Körpergewicht wird immer leichter und doch könnt ihr euch vollständig ernähren .Weil ihr eben immer bewusster seid was ihr tut ,wird nun auch die Fülle im einzelnen besser und effektiver wahrgenommen das ist ein ganz gutes Zeichen .Du hast aber hauptsächlich noch Angst das du ein inneres Biest in dir trägst das sich noch nicht anschauen lässt.Wem dem so wäre hätte es schon früher hervorkommen sollen ,denn dies betrifft mehr die unteren Chakras .
So nun kommen wir zu deiner eigentlichen Frage die hinter deiner ersten Frage sich versteckte.

...die Liebe ...

Das Ding mit dem ihr euch am schwersten abtut, ist in Wirklichkeit das leichteste .

Nur habt ihr es sehr verkompliziert .Wir können manchmal euren Gedanken gängen nur schwer folgen um zu verstehen wo ihr stecken-bleibt.

Nun das sind für uns Alle enorme Herausforderungen und bringen uns wirklich sehr weiter ,wenn wir uns gegenseitig "verstehen"

Liebe ist für uns die einfachste Sache der Welt und des Himmels ,weil die Liebe einfach ist .Dem gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen, ausser das ihr es nicht versteht und wir uns bemühen euch aufzuzeigen ,wie es funktioniert.Aber die persönlich gelebte Liebe zu einem Partner das kennt ihr gut und auswendig und doch wurde sich aus geistiger Sicht kaum verstanden .Es gibt Energien Resonanzen die ihr selber gewählt habt und die ihr als Keimlinge in euch tragt.Ihr möchtet etwas über eine bestimmte Sache wissen also besorgt ihr euch das Grundgewebe und experimentiert damit.Auf Erden ist es eher in seltenen Fällen gemeint, eine Partnerschaft einzugehen die auf dem Ruf der Seelen wirkt.Und dennoch gibt es sie ,es gibt so viele Erlebensmöglich keiten wie es
Menschliche Wesen gibt .

Immer wird der passende Partner gesucht.der wie ein Deckel auf den Topf passt ,der wie das Amen in der Kirche ist .Das ist euer tiefster Herzenswunsch und genau darin liegt die Lösung .Dieses Sehnen muss tief im Herzen gespürt werden sonst kann es nicht in Resonanz wirken .Denn energetische Schwingungen wirken nur auf Herzensebene.

Das könnt ihr tief in euch eintauchen lassen.Denn dort ist die eigentliche Kraft zu spüren die Kraft der Liebe und dies sieht man meilen weit im Universum .Dort ist euer Seelen -Du zuhause und entwickelt sich dort weiter ,in den Nächten während ihr schlaft, trefft ihr sie und mit ihnen besprecht ihr eure neuen Aufgaben .Dort seid ihr ganz .Dieses wird von euch kaum wahrgenommen, nur spürt ihr das der irdische Partner Aspekte eures Seelen -Dus ist und dies genügt euch oder eben nicht .Nehmt euren irdischen Partner einfach an wie er ist ,denn genau so ist er vollkommen .

Denn vergesst nie, auch er hat seinen Seelen-Partner und ihr seid ein Aspekt von ihm .

Also verlangt nicht zuviel von euren Partnern denn auch sie verrichten hier ihren Dienst .Die sogenannten Schwächen die ihr an ihnen seht,können auch noch Schwachpunkte bei Euch sein.Diese wolltet ihr gemeinsam in Liebe auflösen.

Wie du weisst ist dein Seelen -Du in den geistigen Reichen daheim .Aus geistiger Sicht kennt ihr euch aber je mehr du ihn spüren und sehen möchtest ,desto mehr entschwindet er.

Aber so ist es nicht ,eigentlich ist es ganz anders...ihr verbindet euch energetisch miteinander,das heisst das oben und das unten verbinden sich nun immer mehr ...manchmal könnt ihr es fühlen ,das ihr das nicht mehr seid das nun so anders reagiert...dann spürt ihr, dass ihr nicht mehr alleine in eurem Körper seid,sondern ein anderer Teil von euch ist heruntergekommen ...das sind Aspekte des Seelen-Dus die nun in Euch mit Euch wirken.Denn in Tat und Wahrheit seid ihr viel grösser als ihr eigentlich meint.

Ihr könnt Euch das folgender massen vorstellen:

Ihr seid der letzte dichte Aspekt von eurer Seele,alle andern sind schon verlichtet.Durch die Dualität habt ihr euch selber in eine gewisse Bandbreite begeben um in der Dualität wirken zu können , das ist eine Art innerer Antrieb dem ihr automatisch folgt,woher dieser Antrieb aber kommt das seid ihr euch nicht bewusst. Dies ist eine Art ein Spannungsfeld für euch selber zu konstruieren in dem ihr funktionieren könnt.Wenn es an natürlicher Spannung mangelt werdet ihr träge und schlapp und bequem. Dies ist nicht sehr gesund.Wenn ihr aber über ein zuviel an Spannung verfügt ,könnt ihr über das eigentliche Ziel vorbei schiessen .Auch das kann sich in körperlichen Symptomen auswirken. Dies geschieht dann um euch eine Ruhepause zu gönnen, nochmals " über die Bücher zu gehen ".

Denn manchmal gibt es eine Art Eigendynamik,wenn man sich aus der Bahn geworfen fühlt und trotzdem auf dem Weg beharrt ,den man eingeschlagen hat.Aber mit ein paar Kurskorrekturen die euch die Seele dann vermittelt ,kommt ihr schnell wieder auf eure eigentliche Bahn und dies spürt ihr auch ...aber alles ist ja eine Erfahrung wert ,nie ist eine Zeit vergeudet egal ob ihr etwas tut oder nicht...

Energien fliessen immer ...vorwärts...

                                            ***



...Wie ist es denn nun wirklich mit diesem Seelengefährten ?...

Wer ist es denn und warum und überhaupt.

Also was ich verstanden habe,dass wir ein Paar waren ,das sich getrennt hat um sich noch weiter zu erfahren ,der eine oben der andere unten .

Gut und nun sollen sich diese Seelen gefährten wieder finden und die weiteren Wege
zusammen gehen .
Wer bestimmt denn wann sich nun die Guten treffen und wie geschieht dies und aus welchem Grund ?

Nun der Grund ist euer tiefster innerster Ruf, der sich nicht länger in euch verbergen kann und noch weniger mit etwas anderem abgeben kann .

Dieser Ruf ist sehr mächtig und weit zu hören ...Aber erst wenn es der Wunsch der Seele ist ,sich nun anders weiter zu entwickeln als vom "gewöhnlich beschränktem " Menschensein aus ,kommt es zu dieser Verbindung .Es setzt voraus, dass alle Beschränkungen und Hindernisse aus dem Weg geräumt werden müssen ,um so die besten Voraussetzungen zu schaffen ein neues miteinander zu erleben ...

Ja es gibt solche, die auf Erden sich in menschlicher Form treffen,sie sind die Wegbereiter für die neue Art der Beziehung und Verbindung zueinander die nur von Herz zu Herz stattfinden kann.So werden von ihnen die Weichen gestellt für ein sorgsames und achtsames Miteinander und Füreinander in den neuen multidimensionalen Welten .Auch sie werden weiter verbunden mit dem noch nicht sichtbaren oder spürbarem, aber ihre Schwingungen werden immer höher und zeigen so gemeinsame Lösungen aus den alten Bereichen heraus ,sie schälen noch alte Verhaltensmuster aus ihrem Leben. Weil sie Altes abgeben , sind sie auch oft in mehrerern Welten daheim. Im Innern wie in äusseren Welten.Diese neuen Schwingungsmuster werden weiter gewoben und immer mehr kommen so in den Kontakt mit ihren Seelen -Dus die auf Erden inkarniert sind.

Beide sind so weit in ihrer Sinnes -entwicklung das sie sehr wohl spüren, dass etwas besonderes im Anzug ist .Diese neue starke Verbindung wird Wellen schlagen und immer mehr um sich greifen, denn die Kernsubstanz der Liebe ist immer die gleiche .

Nur braucht es dazu Stärke Mut und Entschlossen heit die Liebe zu leben ,wie sie es tief in sich fühlen.Auch für sie ist dies Neuland ,aber sie spüren, dass sie dafür etwas haben, wovon andere Menschen nur zu träumen wagen . ..und ihre Sehnsucht wird erfüllt...


Nun zu den nicht inkarnierten Seelen -Dus .
Wie geht das weiter ?

Nun dieser Ruf der erschallt wie bereits gesagt weit zu uns herein .Auch dem anderen Teil des Seelen -Dus ist es auch ein Ansporn ,Euch zu finden .Also wird vieles in Bewegung gebracht und das "kosmische Schicksal" schlägt zu (lach ) es bringt dich in die verschiedensten verrückten Begebenheiten und du wirst spüren ,irgendwas ist
im Busch .Du wirst gezogen und geführt und fühlst dich schrecklich und super zugleich .Nur weisst du dass es nicht etwas ist was du schon kennst im irdischen Sinne ,sondern es ist pures Neuland.
Es fühlt sich inspirierend an.

Dann spürst du ,dass du dir deine irdischen Begleiter näher anschaust und fragst dich ,was Euch denn zusammen gebracht hat. So wirst du herausfinden,dass es verschiedene Aspekte gewesen sind, die du an diesem oder anderem Partner sehr geschätzt hast und du spürst sie aber als kleine Aspekte dieser Auserwählten .

Nun es ist so, dass dein Seelen -Du sämtliche positivsten Aspekte in sich vereint trägt ,die du insgeheim immer bewundert hast .Das heisst dein Seelen -Du ist das Wesen, das Alles wirklich Alles was du magst in sich trägt und lebt ...

Du wirst fast erschlagen sein,von diesem inneren Wissen das es wirklich so ist .Nun kommt der nächste Schritt,du schaust dich selber an und denkst... oh Schreck ...

Erkennt das Seelen -Du dich denn in diesem menschlichen Sein oder verliert ihr euch aus den Augen .Nein nein das kann gar nicht sein ,weil ihr von den Energien her zusammen geführt werdet.Also seid einfach Euch selber und macht euch keine Gedanken zu wenig hübsch oder sonst etwas zu sein. Ihr werdet von Eurem Seelen -Du genauso geliebt wie ihr seid ,weil es Euch erkennt, ganz tief in Euch drinnen ist es was ihr sucht und nun finden werdet.Selbstverständlich habt auch ihr eure menschlichen Fesseln zu lösen um euch schneller zu treffen .Aber was zusammen gehört findet sich so wie ihr es bestimmt .Sobald ihr Euch gefunden habt ,geschieht etwas mit
Euch ,etwas sehr tiefgreifendes und nahes .

Es sind sehr bewegende Momente und sehr verschieden .Es kann sein dass ihr zwar erkennt dass, dieses das Seelen-Du ist ,aber ihr seht es oder spürt es kaum ,dies alles hat seine Richtigkeit ,also hadert nicht mit Euch denn ihr beide passt euch zu einander an .das heisst du zu ihm /ihr und er /sie zu dir ..Das heisst du wirst lichter und er dichter das heisst ihr trefft euch .Bis zu diesem Moment kann es sein das ihr euch alleine fühlt ,es scheint so als wären alle Verbindunge abgelöst ,aber so
ist es nicht ,so könnt ihr endgültig immer mehr zu euch kommen und euch immer mehr erspüren und erleben .Es wird ein gegenseitiges Zueinander sein,ohne Druck von aussen geschweige von innen.
Ja dieses wunderbare Wesen ist dein Seelen -Du und du bist auch wunderbar wie es selber .

Ihr seid beide wunderbar ...

So könnt ihr euer erleben gemeinsam teilen eure Erfahrungen auch und euer Weg den ihr bis anhin alleine angetretet habt, wird ein weitergehen sein aber gemeinsam beide Richtungen annehmend und erlebend . ..

                                            ***




Irgendwie lande ich auf einem grossem Platz
und mein Seelengefährte kommt und nimmt mich sofort an die Hand.

Er spaziert geradewegs auf etwas noch nicht sichtbares zu und bleibt dann stehen.Er schaut mir in die Augen und blinzelt mir zu .So werden wir an einen anderen Ort gebracht.

Ins Innere eines Raumschiffes.

Ich erkenne es wieder auf einer früheren Reise war ich schon hier gelandet und es war dasselbe.Irgendwie fühlte ich mich wieder neu erstaunt über die Harmonie und das grenzenlose Gefühl der Freiheit hier oben und stürmte deshalb sogleich an ein Fenster um nach draussen zu blicken ins Universum .

Wunderschön die Farben ,die Eleganz und das stetige zusammen wirken ,es scheint als würde wirklich alles zusammen arbeiten an etwas Grossem.Nun gehen wir weiter ,er ist leicht amüsiert wie immer ,weil mir diese Aussicht einfach so gefällt .Auf Erden beim Fliegen geht es mir ähnlich ,es sieht wunderschön aus ,über den Wolken zu schweben ...
Nun gehen wir in den Kommando raum .Viele Wesen gehen hier ein und aus ,es scheinen alle hier "hohe Tiere" zu sein und doch lebt in allem eine Einfachheit und Klarheit inne.Mutter Maria kommt mir entgegen und drückt mich herzlich an sich und strahlt mich an .Liebevoll und doch prüfend schauen Ihre liebevollen Augen tief in mich hinein .Nun weisst du woher dein Löwenherz stammt ,meint sie unausgesprochen zu mir .Ja ich weiss es jetzt . Ja es ist gut vieles mutig anzuschauen um es dann weiter zugeben,damit ihr immer mehr spürt ,was wir mit Leichtigkeit meinen. Denn vieles kommt nur durch die Kraft aus euch hervor die hinter der Angst steckt.Wenn ihr euch dessen bewusst seid ,könnt ihr gelassener durch die Prozesse schreiten,die euch euere
Seele gibt.

Nun setzen wir uns an einen Tisch .Er ist nicht sehr gross und ist eher für Aufklärungen gedacht.
Auch das man näher beieinander sitzt ,ist wichtig .
So kommt auch Lady Nada noch hinzu und ist sehr gut gelaunt ,ihr Lachen schwingt überall hindurch .

Sananda begleitet sie strahlend und lächelnd ,was sie wohl aushecken ...

Nun sitzen wir so zu viert an diesem runden Tisch und Sananda zaubert mit seiner Hand eine Art Bildschirm in die Luft.Darauf ist die Erde zu sehen so wie sie im Moment ist .Alle schauen sie an und erklären die verschiedensten Schwingungen die die Erde nun umgeben.Auch wenn es hie und da scheint, es sei ein Ungleichgewicht vorhanden, wird die Erde doch von etwas nicht sichtbarem und doch sehr starkem "gehalten".

Es wird ihr freier Lauf gelassen ,so wie es für sie stimmig ist ,doch immer verbunden mit den Herzen aller Wesenheiten aus dem Lichte.

Es scheint eine Art Hülle die Erde zu umgeben ,sie ist kristallin und doch stark.Es scheint eine Art Gitter zu sein ,eine Art Hologramm dass sich in verschiedene Seiten ausdehnt .Dort sind die Wünsche und Gedanken und Gebete und noch vieles mehr gelagert .

Sie sind neu formiert und glänzen mit neuen Erkenntnissen die nun darauf warten ,dass sie als Inspirationen oder Gedankengut und Ideen hinunter gebracht
werden ,von menschlichen Wesen die sich ihrer offen genug zeigen und Integrität und Klarheit nutzen um die neuen Geschenke sinnvoll einzusetzen.

Sie können schnell hinunter geholt und ausprobiert werden ,weil sie schon getestet wurden ,von denen die in anderen Ebenen zb auf der Traumebene daran arbeiten.

Ja, du selber hast die Liebe gerufen in ihrer absoluten Bedingunslosigkeit,deshalb haben
wir uns auch gemeldet .Nichts geht Eurem Wunsch voraus als eure eigene Wahl die nicht nur halbherzig sondern ganz und gar tief in euren Herzen erklingt.

So lange werdet ihr keine Freude an eurem neuen Weg erkennen ,solange ihr euer Herz verschliesst Euch selber gegenüber und uns gegenüber.

Denn so können wir uns nicht bei euch melden, wenn der Funke nicht gesprungen ist .Das Licht nicht in euch leuchtet oder ihr nur fadenscheinig ein wenig neugierig seid ,so können wir darauf nicht reagieren.

Wenn das Licht aber einmal angegangen ist ,ist die Verbindung vorhanden und wir werden mit Zeichen Eure Aufmerksamkeit zu erreichen versuchen.

Dies machen wir zwar andauernd ,aber nur der kleinste Teil wird erkannt oder genutzt.
Aber tief in eurem Körper ist es angeschaltet das
Licht und erkennt uns wieder. Immer mehr werdet ihr spüren, das ihr euch auf dem richtigen Weg befindet ,wenn ihr dabei das tiefe Gefühl in eurem Herzen wahrnehmt das dies so echt ist ,wie ihr es selber seid...
So erst dann kann es ein gemeinsames Weitergehen werden ,ein nebeneinander
hergehen als Begleiter und Führer und Leiter und Freund und Gefährte...

...so soll es sein... An Anasha ... 

                                             ***